Durch verschieden Umständen kann das Unterwasserschiff beschädigt werden. Vielleicht hat es eine Grundberührung gegeben, vielleicht konnte Wasser durch eine beschädigte Epoxyschischt dringen. Auf jeden Fall muss so eine Stelle repariert werden.

 

Zuerst muss die Stelle grossflächig geschliffen werden, damit es wieder eine glatte und auch staubfreie Oberfläche zur noch intakten Beschichtung rundum ergibt.

Im nächsten Schritt wird ein zwei Komponenten Epoxy Spachtel angerührt und ebenmässig mit einem Spachtel aufgetragen.

Sobald der Spachtel ausgehärtet ist, wird dessen Oberfläche erneut angeschliffen. Je nach Anforderung folgt nun ein Primer oder direkt das Antifouling.